Chemotherapie

Chemotherapie

Chemotherapie ist die medikamentöse Behandlung von Krebserkrankungen. Die Chemotherapie verwendet Stoffe, die ihre schädigende Wirkung möglichst gezielt auf bestimmte krankheitsverursachende Zellen und diese abtöten oder in ihrem Wachstum hemmen. In der Krebstherapie heißen diese Substanzen Zytostatika. Chemotherapie kann mit dem Ziel eingesetzt werden, einen Tumor vollständig abzutöten und die Krankheit zu heilen – das nennt man kurativ.

Adjuvant nennt man Chemotherapien zur Erfolgssicherung nach einer vollständigen operativen Beseitigung des Tumors dienen soll. Neoadjuvant sind Chemotherapien vor der Operation. Sehr häufig wird die adjuvante, neoadjuvante oder alleinige Chemotherapie mit Strahlentherapie kombiniert (Radiochemotherapie).

Nähere Informationen zur Chemotherapie bekommen Sie über unsere telefonische Infoline oder per Mail. Alle Kontaktdaten finden Sie auf unserer Kontaktseite.