Fettabsaugung

Fettabsaugung

Fettabsaugung oder Liposuktion ist eine Methode der plastischen Chirurgie, bei der Fettzellen in „Problemzonen“ mit unter die Haut geschobenen Kanülen abgesaugt werden. Dabei wird eine Flüssigkeit in das Fettgewebe gespritzt. Sie verteilt sich im Fettgewebe und bildet eine Art Emulsion. Nach 30 bis 60 Minuten kann der behandelnde Arzt durch Spezialkanülen das Fett absaugen.

Es ist wichtig, zu verstehen, dass Fettabsaugung ein grundlegend anderes Ziel hat als z.B. eine Diät: Diät führt stets zu einer allgemeinen Gewichtsreduktion, aber nicht zwangsläufig zu einer optimalen Figur. Denn wo am Körper sich Fettzellen in welcher Menge befinden, ist genetisch festgelegt. „Problemzonen“, etwa Fettpolster an Oberschenkeln, Brust, Unterbauch, Hüfte oder Oberarmen sind nichts anderes als Ansammlungen von Fettzellen. Eine Diät lässt solche Polster schrumpfen. Fettabsaugung beseitigt sie und verändert so die Körpersilhouette.

Die Methode kann von Kopf bis Fuß angewandt werden: hängende Wangen, Doppelkinn, Fettpolster an Oberarmen, Flanken, Bauch, Po, Hüfte, Oberschenkelaußenseiten, Knieregion und Waden können durch Fettabsaugung neu geformt werden.

Nach einer Fettabsaugung bleibt der bei Diäten gefürchtete Jojo-Effekt aus: Das Fett im behandelten Bereich ist dauerhaft verschwunden, denn abgesaugte Fettzellen können Fett nicht mehr einlagern. Sie werden sich auch nicht neu ausbilden. Zunehmen können Sie an den behandelten Stellen allerdings trotzdem wenn Sie sich falsch ernähren oder zu wenig bewegen. Allerdings wäre die Gewichtszunahme im behandelten Bereich geringer und insgesamt gleichmäßiger, entsprechend den neu geformten Körperproportionen.

Eine Fettabsaugung erfolgt in der Regel unter lokaler Betäubung und ist nicht schmerzhaft. 2-3 Tage nach dem Eingriff sind Patienten wieder arbeitsfähig. Für die darauf folgenden 4-6 Wochen soll Kompressionskleidung getragen werden, um ein optimales Ergebnis zu erhalten. Nach ca. 4 Wochen ist Sportausübung wieder möglich.

Wird eine Fettabsaugung in einer Einrichtung vom hohen Standard wie der Wiener Privatklinik und von einem erfahrenen Spezialisten durchgeführt, so ist die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen sehr gering. Kleine Blutergüsse und Schwellungen verschwinden rasch. Infektionen treten nur äußerst selten auf. Neueste Fettabsaugsysteme schonen Blutgefäße, Nerven und Bindegewebsfasern und minimieren die Gefahr von schwerwiegenden Problemen.

Nähere Informationen zur Fettabsaugung bekommen Sie über unsere telefonische Infoline oder per Mail. Alle Kontaktdaten finden Sie auf unserer Kontaktseite.