Schönheitsoperationen

Schönheitsoperationen

In der Regel dienen chirurgische Eingriffe der Lebensrettung oder Heilung des Körpers. Schönheitsoperationen sind die Ausnahme. Sie heilen das Selbstwertgefühl und das Bewusstsein der eigenen Attraktivität.

Eine Schönheitsoperation kann notwendig werden, weil das Aussehen durch Unfallverletzungen, Operationsfolgen, Krankheiten oder Brandnarben beeinträchtigt ist. Weil man dem Schicksal, mit unattraktiver Nase oder Ohren zur Welt gekommen zu sein, ein Schnippchen schlagen möchte. Es ist aber auch durchaus legitim und zunehmend üblich, sich einer Schönheitsoperation zu unterziehen, um so jung und attraktiv auszusehen, wie man sich fühlt.

Wer eine Brustvergrößerung, ein Facelifting, eine Brustverkleinerung, eine Fettabsaugung oder irgendeine andere Maßnahme aus dem breiten Angebot schönheitschirurgischer Eingriffe erwägt, sollte Folgendes bedenken: Bei aller hochentwickelten Technik hat jeder chirurgische Eingriff ein Restrisiko und je offener Ärzte mit Ihnen darüber sprechen, desto vertrauenswürdiger sind sie. Und je mehr Erfahrung Ihr Arzt mit dem Eingriff hat, den Sie planen, desto sicherer ist Ihre persönliche Zufriedenheit mit dem Ergebnis. Wählen Sie in der Wiener Privatklinik unter ausgewiesenen Spezialisten für alle Arten von Schönheitsoperationen.

Die am häufigsten nachgefragten Eingriffe sind:

  • Brustvergrößerungen
    Bei der Brustvergrößerung werden über einen kleinen Einschnitt in der Brust kleine, weiche Silikonkissen eingesetzt, die den gewünschten Umfangszuwachs produzieren. Dieses Verfahren ist jahrzehntelang erprobt und normalerweise risikolos. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen auf allfällige Schäden am Implantat sind danach allerdings unverzichtbar.

  • Facelifting
    Liften, Straffen und Faltenbehandlung per Skalpell ist heute weit gehend Routine. Facelifting bedeutet, dass ein kleiner Schnitt vorgenommen und die Gesichtshaut nach hinten gestrafft wird. Auch im Bauchbereich des Bauches ist Hautstraffung, z.B. nach einer Geburt, möglich. Bei kleineren Eingriffen wird zunehmend das Skalpell durch Laser oder Botox-Behandlungen ersetzt.

  • Brustverkleinerungen
    Dieser Eingriff ist eine Ausnahme in der breiten Palette der Schönheitschirurgie, denn er kann nicht nur aus ästhetischen Gründen erforderlich sein – sondern auch wegen echter Beschwerden, etwa chronischer Rückenschmerzen und Verspannungen oder lästigen Einschränkungen etwa bei der Sportausübung.
  • Fettabsaugung
    Bei diesem Eingriff wird überschüssiges Fettgewebe angelöst und anschließend abgesaugt. Grundsätzlich ist Fettabsaugung in allen bekannten Problemzonen möglich, nur bei ausladenden Männerbäuchen muss der Schönheitschirurg passen, weil eine Fettabsaugung in der unmittelbaren Nähe des Darmtraktes zu riskant wäre.

Nähere Informationen zu Schönheitsoperationen bekommen Sie über unsere telefonische Infoline oder per Mail. Alle Kontaktdaten finden Sie auf unserer Kontaktseite.