Laserbehandlung – Fehlsichtigkeit korrigieren

Laserbehandlung – Fehlsichtigkeit korrigieren

Sehfehler sind kein Einzelschicksal. Fehlsichtigkeiten wie Weitsichtigkeit, Kurzsichtigkeit oder Hornhautverkrümmungen haben schon viele Millionen Menschen zum Tragen von Brillen oder Kontaktlinsen verurteilt. Aber mittlerweile gibt es Augenkorrektur-Alternativen. Augenlaserbehandlungen sind ein mittlerweile bewährter Weg, Fehlsichtigkeiten durch eine einmalige, ambulante Laser-Operation zu lösen.

Das Augen Lasern korrigiert die Form der Hornhaut des Auges und sorgt dafür, dass Sehfehler in Minutenschnelle behoben werden können. Beim Augen Lasern wird in der Regel ein sogenannter Excimer-Laser zur Behandlung der Hornhaut eingesetzt. Das Ziel ist eine Veränderung der sogenannten Brechkraft des Auges, also der Stärke, mit der einfallende Lichtstrahlen gebündelt werden. Die Brechkraft wird in Dioptrien gemessen. Bei Menschen mit normalem Sehvermögen beträgt die Brechkraft des Auges etwa 65 Dioptrien. Liegt der Dioptrienwert darüber, spricht man von Weitsichtigkeit, liegt der Wert darunter, handelt es sich um Kurzsichtigkeit.

Es gibt mittlerweile eine ganz Bandbreite verschiedener Laserbehandlungen. Zur Korrektur von Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit wird heute in der Regel eine so genannte Lasik-Behandlung angewendet. Bei dieser Laserbehandlungs-Methode wird zunächst die oberste Schicht der Augenhornhaut wie ein Deckel weggeklappt, um tiefere Schichten zu lasern. ein.

Beste Erfolgsaussichten bietet diese Art des Augen Laserns bei Abweichungen bis -10 Dioptrien Kurzsichtigkeit, +4 Dioptrien Weitsichtigkeit und bis -4 Dioptrien Astigmatismus. Eine andere Methode der Laserbehandlung mit Vorteilen speziell bei eher dünner Hornhaut ist Lesik. Auch bestimmter Erkrankungen oder Schäden an Hornhaut oder der Netzhaut können mit Augenlaser behandelt werden.

Das Team am Augenlaserzentrum der Wiener Privatklinik informiert Sie gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch über alle Details von Ablauf, Risiken und Kosten der für Ihren Fall optimalen Behandlung.

Nähere Informationen bekommen Sie über unsere telefonische Infoline oder per Mail. Alle Kontaktdaten finden Sie auf unserer Kontaktseite.