Diese Website verwendet Cookies,  um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

! COVID-19 Präventionsmaßnahmen – Zutritt zur Wiener Privatklinik. Einzelheiten

Traumatologie Wien

Menschen jeden Alters, aus allen Ländern und in allen möglichen Situationen können von einer traumatischen Verletzung betroffen sein.

Die Schwierigkeit der Behandlung solcher Verletzungen ist, dass oft mehrere Körperteile gleichzeitig betroffen sind.

Die Unfallchirurgie beschäftigt sich mit der Wiederherstellung nach einer Verletzung des Bewegungsapparates. Die Sportmedizin befasst sich mit dem gleichen Gebiet, ihre Hauptaufgabe ist jedoch die Prävention: Sportmedizinische Untersuchungen und Trainingsbegleitung schützen Freizeit- und Leistungssportler vor einer Überforderung ihres Körpers.

Was ist Traumatologie?

Was genau versteht man unter dem Begriff Traumatologie?

Eine einfache, eine banale Definition wäre: Traumatologie kann als Unfallmedizin verstanden werden. In ihrem Wesen beschäftigt sich die Traumatologie mit 4 Hauptelementen: Die Entstehung, Diagnose, Behandlung und Prävention von Verletzungen und Wunden.

Insbesondere die Nachbehandlung spielt im Bereich der Traumatologie eine große Rolle.

Diese umfasst in einem ersten Schritt die klinische, radiologische oder labortechnische Nachuntersuchung, aber auch weiterführende Diagnostik in Form von Röntgenuntersuchungen, CTs, Szintigraphien und vieles mehr.

Nach der Abklärung und Behandlung der diagnostizierten Osteoporose steht der Genesungsprozess im Vordergrund.

Dazu gehören auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte physiotherapeutische Behandlungen und in einem späteren Stadium eventuell zusätzliche Maßnahmen zur Wundheilung wie die Vorbereitung und Planung einer Metallentfernung.

Was ist Orthopädische Traumatologie?

Was versteht man unter orthopädischer Traumatologie?

Allgemein versteht man unter Orthopädischer Traumatologie die Versorgung von Patienten mit komplexen Frakturen, die eine unvollständige Heilung beinhalten.

Ein orthopädisches Trauma kann definiert werden als eine schwere Verletzung eines Teils des Bewegungsapparates wie z.B. eines Knochens, eines Gelenks oder eines Bandes. Die häufigsten Gründe für solche Verletzungen sind Autounfälle, Stürze und vor allem Sportverletzungen.

Traumatologie Wien

Das Kompetenzzentrum für Sportmedizin und Unfallchirurgie an der Wiener Privatklinik bietet Therapie und Rehabilitation bei Sport- und Unfallverletzungen aller Art und Schweregrade. Behandelt werden Knieverletzungen, Kreuzbandrevisionen und Schulterverletzungen. Dabei setzen wir auf minimal-invasive Chirurgie.

Erfahren Sie hier mehr darüber, was unser Kompetenzzentrum bietet:

Minimalinvasive Operationen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Sportverletzungen, Sportrehabilitation und Arthroskopie.

 

Über die Leistungen der Traumatologie an der Wiener Privatklinik

Was ist das Entscheidende und Wesentliche, wenn man über Traumatologie spricht? Es geht um die Präzision des chirurgischen Eingriffs und die rasche Genesung des Patienten steht immer im Mittelpunkt. Wir an der Wiener Privatklinik, als eine der größten Privatkliniken Österreichs, gewährleisten eine qualitativ hochwertige Behandlung durch ein erfahrenes Team von Weltklasse-Experten.

Minimalinvasive Behandlungen und modernste Techniken in der WPK sorgen dafür, dass das Risiko von Komplikationen nach einer Operation auf ein Minimum reduziert und die Genesungszeit verkürzt wird. Jeder Patient profitiert zusätzlich von der Betreuung durch einen Case Manager.

An der Wiener Privatklinik, Ihrem Privatkrankenhaus in Österreich, gibt es zwei integrierte Zentren für Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Stütz- und Bewegungsapparates: das Zentrum für Orthopädie und das Zentrum für Sportmedizin und Traumatologie.

Wichtig und unser größter Vorteil gegenüber unseren Konkurrenten ist die Tatsache, dass unser Radiologiezentrum zusätzlich zu diesen beiden Zentren medizinische Bildgebung auf höchstem Niveau für die Behandlung und Diagnose anbietet. Egal, ob Röntgen, MRT oder CT für eine genaue Diagnose benötigt wird, unsere Einrichtungen verfügen über das notwendige Instrumentarium.

 

Kompetenzzentrum für Orthopädie

Mit zunehmendem Alter treten Störungen des Bewegungsapparates auf, die die Mobilität im täglichen Leben beeinträchtigen. In der Wiener Privatklinik behandeln wir Patienten mit orthopädischen Problemen aller Art und Komplexität auf höchstem Qualitätsniveau und bieten individuelle medizinische Betreuung. Das ist unsere Mission, unsere Leidenschaft und unser Versprechen an unsere Patienten aus Österreich und der ganzen Welt; denn die Wiener Privatklinik genießt weltweit einen hervorragenden Ruf.

Wir setzen auf modernste Methoden zur Behandlung von Gelenkerkrankungen sowie auf die Implantation von Hüft-, Knie-, Sprunggelenks- und Schulterprothesen in einem kurzen und vorsichtigen Verfahren.

Patienten mit operativ zu behandelnden Kniegelenkserkrankungen profitieren von einer neuen innovativen, roboterassistierten Endoprothesentechnik. Der bei diesem Verfahren eingesetzte hochmoderne Roboter (OMNIBotics) ist der einzige, der mittels digitaler Analyse die ideale Kniegelenksbandspannung während einer Endoprothesenoperation individuell ermittelt. So kann der Eingriff für jeden einzelnen Patienten maßgeschneidert werden.

Kompetenzzentrum für Sportmedizin und Unfallchirurgie

Das Aufgabengebiet der Unfallchirurgie umfasst die Behandlung von Verletzungen des Bewegungsapparates. Die Sportmedizin hingegen arbeitet auf dem gleichen Gebiet mit einer zusätzlichen wesentlichen Funktion der Prävention. Das heißt, sie umfasst die Untersuchung und Überwachung des Trainings, um Breiten- und Leistungssportler vor den gesundheitlichen Risiken der körperlichen Überlastung zu schützen.

Unser Kompetenzzentrum für Sportmedizin und Unfallchirurgie bietet Therapie und Heilung von Verletzungen aller Formen und Schweregraden.

Am häufigsten werden Erkrankungen wie Knieverletzungen, Kreuzbänder und Schulterverletzungen behandelt.

Traumatologie in unserem Online-Gesundheitszentrum: Sprechen Sie noch heute mit Ihrem Traumatologen und das bequem von zu Hause aus!

Wir bieten unseren Patienten rund um den Globus die Möglichkeit, online in unserem Online Healthcare Center einen Termin bei einem unserer erstklassigen Traumatologen zu buchen. Wählen Sie noch heute den Spezialisten mit der für Ihr Problem am besten geeigneten Expertise für einen Termin!

Besuchen Sie unser Online-Gesundheitszentrum und kontaktieren Sie uns jetzt!

Social Media
Facebook Twitter Google Plus E-Mail