Diese Website verwendet Cookies,  um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Ein Laser für die Stimme

In der Wiener Privatklinik (WPK) vertrauen Opernsänger, Schauspieler, Berufssprecher und TV-Journalisten auf die Expertise von ao. Univ.-Prof. Dr. Berit Schneider-Stickler und ihrem interdisziplinären Team. Als Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Phoniatrie, spezialisiert auf Stimm- und Sprachheilkunde, hat sie sich einen internationalen Ruf erarbeitet.

Ein wesentlicher Bestandteil ihrer Arbeit ist die kehlkopfchirurgische Versorgung, bei der sie auf modernste Technologien wie den TruBlue-Laser zurückgreift. Dieses innovative Lasersystem mit einer speziellen Wellenlänge von 445 Nanometern ermöglicht präzise Eingriffe, insbesondere bei der Entfernung von Gewächsen im Kehlkopf und der Verödung von Gefäßerweiterungen wie Teleangiektasien und teleangiektatischen Stimmlippenpolypen.

Die Vielseitigkeit des TruBlue-Lasers

Prof. Schneider-Stickler betont die Bedeutung des TruBlue-Lasers für die Behandlung von Papillomen im Kehlkopf, virusinduzierten Tumoren, die in seltenen Fällen maligne werden können. Dank der gewebeschonenden Eigenschaften des Lasersystems können diese Tumore effektiv und schonend entfernt werden, wodurch eine konsequente Behandlung gewährleistet ist.

Die Vielseitigkeit des TruBlue-Lasers erstreckt sich über den Kehlkopf hinaus und findet Anwendung bei leukoplakischen Veränderungen im Mund- und Halsbereich sowie in anderen Bereichen der HNO-Heilkunde. Beispielsweise wird er in der Ohrchirurgie, insbesondere bei der Stapesplastik, eingesetzt, um den Steigbügel durch eine Prothese zu ersetzen.

Darüber hinaus kommt der TruBlue-Laser auch bei der Behandlung von onkologischen Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich zum Einsatz. Seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und seine präzisen, gewebeschonenden Eigenschaften machen ihn zu einem unverzichtbaren Werkzeug in der modernen HNO-Chirurgie.

Durch die Expertise von Prof. Schneider-Stickler und ihrem Team sowie den Einsatz innovativer Technologien wie dem TruBlue-Laser bietet die Wiener Privatklinik ihren Patienten eine erstklassige Versorgung auf höchstem Niveau. Die Patienten können sich darauf verlassen, dass ihre stimm- und sprachbezogenen Probleme mit höchster Präzision und Sorgfalt behandelt werden, um ihre Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern.

In einer Welt, in der die Stimme eine zentrale Rolle für viele Berufe spielt, ist die Arbeit von Prof. Schneider-Stickler und ihrem Team von unschätzbarem Wert. Ihre Fachkenntnisse und ihre Hingabe zur Patientenversorgung machen sie zu einer führenden Autorität auf dem Gebiet der HNO-Heilkunde und Phoniatrie, und die Wiener Privatklinik zu einer Anlaufstelle für Patienten aus aller Welt, die nach erstklassiger medizinischer Versorgung suchen.

Social Media
Facebook Twitter Google Plus E-Mail