Diese Website verwendet Cookies,  um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

! COVID-19 Präventionsmaßnahmen – Zutritt zur Wiener Privatklinik. Einzelheiten

Physikalische Medizin Wien

Die Wiener Privatklinik bietet ihren Patienten in der Abteilung für Physikalische Medizin und Rehabilitation das komplette Spektrum an Behandlungen.

Oberstes Ziel ist die rasche vollständige Regeneration und Wiederherstellung der Körperfunktionen.

Die physikalische Medizin der WPK umfasst zahlreiche Sektionen:

  • Behandlung von Störungen und Schmerzzuständen am Bewegungsapparat
  • Versorgung von Patienten nach Operationen
  • Behandlung von Patienten mit eingeschränkter Mobilität

Folgende Therapieformen der Physikalischen Medizinwerden hier angewandt:

  • Elektrotherapie (Niederfrequenz, Mittelfrequenz, Hochtontherapie)
  • Ultraschall
  • Massage: Heilmassage, Manuelle Lymphdrainage, Akupunktmassage, Fußreflexzonenmassge
  • Heilgymnastik
  • Kryotherapie
  • Moorpackungen
  • Diverse Wickel
  • Osteopathie
  • Akupunktur

Physikalische Medizin an der WPK: Postoperative Nachbehandlung

Die Versorgung von Patienten direkt nach einer Operation spielt eine entscheidende Rolle. Die möglichst schnelle Mobilisation durch spezielles Training ist hier wichtig, genauso wie die Behandlung der Operationsstelle mit Lymphdrainagen, um Schwellungen, die postoperative folgen, erfolgreich und effektiv zu behandeln und zu vermindern.

 

Unsere Physikalische Medizin ist auch am Wochenende für Sie da

Die Physikalische Abteilung der WPK ist immerzu für Sie da und im Einsatz: Sei es samstags, sonntags oder an Feiertagen! Eines der Motive der Wiener Privatklinik dafür ist, dass es eine postoperative Physikalische Therapie und Behandlung für jeden geben muss, ganz abgesehen von dem Tag der Operation.

 

Physikalische Medizin, die sich durch Konservative Schmerztherapie auszeichnet

Das bedeutet den Einsatz von Heilgymnastik, Massagen, Ultraschall, Elektrotherapie und Osteopathie, um Gelenksschmerzen, Schmerzen aus der Muskulatur, Wirbelsäulenbeschwerden (Bandscheibenprobleme), Kopfschmerzen und Schwindel zu lindern oder zu beseitigen.

 

Mobilitätstraining an der Wiener Privatklinik

Die Mobilität älterer Menschen wird hier wieder hergestellt. Sturzprophylaxe sowie  Gangsicherheitstraining wird durchgeführt, sodass ältere Menschen ihren Alltag nach einem Krankenhausaufenthalt wieder alleine bewältigen können.

 

Alle Fächer der Abteilung für Physikalische Medizin und Rehabilitation

Die Abteilung für Physikalische Medizin und Rehabilitation kann alle Patienten, bei denen eine physikalische Therapie notwendig ist, in höchster Qualität versorgen. Folgende Behandlungen werden angeboten:

  • Traumatologie und Orthopädie
  • Neurochirurgie

Hier werden nach einer Bandscheiben-Operation oder einer gezielten Infiltration der Wirbelsäule Trainingsprogramme für den individuellen Patienten zur Alltagsbewältigung zusammengestellt.

  • Andere chirurgische Fächer

Hier geht es vor allem um die postoperative Nachbetreuung.

  • Onkologie

Hier werden begleitende Maßnahmen gesetzt, um dem durch die Chemotherapie in Mitleidenschaft gezogenen Patienten eine bessere Lebensqualität zu bieten.

  • Innere Medizin

Den Patienten, die von Internisten an die Physikalische Abteilung zugewiesen werden, wird meist Kreislauftraining, Gefäßtraining oder Belastungstraining zuteil.

  • HNO

Neben der postoperativen Versorgung wird die Physikalische Medizin im Hals-NasenOhrenbereich vor allem bei Tinnitus eingesetzt

  • Plastische Chirurgie

Hier werden bei der postoperativen Versorgung in enger Absprache mit dem Operateur ganz spezielle Programme zusammengestellt.

 

Das Motto der Wiener Privatklinik: Mit Teamgeist zum Erfolg

Die Wiener Privatklinik lebt von der engen Zusammenarbeit ihrer Belegärzte.

Nur wenn alle an ein-und demselben Strang ziehen mit dem Ziel die besten Ergebnissen für den Patienten zu erzielen, ist Erfolg garantiert.

An der WPK kennt jeder Arzt jeden anderen Arzt, die Zusammenarbeit, die Beziehung und der Austausch zwischen den Ärzten ist außerordentlich effektiv. Auch im Team der Abteilung für Physikalische Medizin und Rehabilitation herrscht dieser Teamgeist: Zusammen ist man stark und die Priorität hat die Nähe zum Patienten.

 

Social Media
Facebook Twitter Google Plus E-Mail