Diese Website verwendet Cookies,  um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Trommelfell Rekonstruktion

Die Wiener Privatklinik (WPK) positioniert sich als Vorreiter im Bereich hörverbessernder Operationen und bietet ein umfassendes Spektrum an Eingriffen zur Wiederherstellung des Gehörs an. Prof. Dr. Wolfgang Gstöttner, renommierter HNO-Chirurg an der WPK, betont die Vielfalt der angebotenen Operationen, darunter rekonstruktive Eingriffe am Trommelfell und innovative Cochlea-Implantationen.

„An der WPK wird das gesamte Spektrum der hörverbessernden Operationen angeboten“, unterstreicht Prof. Gstöttner. Dies umfasst sanierende Operationen nach Entzündungen, bei denen sowohl das Trommelfell als auch die Gehörknöchelchen rekonstruiert werden. Aggressive Mittelohrentzündungen können das Trommelfell zerstören, und bei schwerwiegenderen Fällen wie dem Cholesteatom kann es sogar zum Knochenabbau kommen.

Ein herausfordernder Eingriff ist die Steigbügelplastik bei hochgradig schwerhörigen Patienten. Hierbei wird das nicht mehr funktionstüchtige Gehörknöchelchen durch eine Prothese ersetzt. „Die Patienten benötigen oft kein Hörgerät mehr“, hebt Prof. Gstöttner hervor.

Patienten werden an der WPK auch mit Cochlea-Implantaten versorgt, bei denen das gesamte Ohr quasi ersetzt wird. „Diese fortschrittlichen Implantate sind besonders relevant für taub geborene Kinder oder Patienten, die aufgrund von Hörsturz oder Verletzungen beidseitig taub sind. Ein Neurostimulator wird implantiert, der den Hörnerv direkt anregt und somit Nervenimpulse auslöst, die jenen hörgesunder Menschen ähneln“, erklärt Prof. Gstöttner.

Abschließend betont Prof. Gstöttner die herausragende Qualität der Privatmedizin im HNO-Bereich und deren Wert für das Gesundheitswesen. „Die Privatmedizin spielt eine entscheidende Rolle in Situationen, in denen das öffentliche Gesundheitssystem vor Herausforderungen steht und kann dazu beitragen, diese erfolgreich zu bewältigen“, schließt der erfahrene HNO-Chirurg.

Social Media
Facebook Twitter Google Plus E-Mail