Diese Website verwendet Cookies,  um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

! COVID-19 Präventionsmaßnahmen – Zutritt zur Wiener Privatklinik. Einzelheiten

Nuklearmedizin Wien

Die Wiener Privatklinik offeriert in ihrem Radiology Center eine breite Diversität an nuklearmedizinischer Diagnostik.

Moderne bildgegebende Diagnostik ohne Nuklearmedizin? Das ist schlichtweg nicht vorstellbar.

Die Wiener Privatklinik und deren Radiology Center hat einen riesigen Vorteil gegenüber der Konkurrenz, wenn von nuklearmedizinischer Diagnostik die Rede ist:

Die Kombination aus Medizin auf allerhöchstem europäischen Niveau und gleichzeitiger Patientiennähe.

Hochauflösende Bilder durch Nuklearmedizin an der Wiener Privatklinik

Durch nuklearmedizinische Untersuchungen werden komplette Serien hochauflösender Bilder zur Beurteilung von Organfunktionen geliefert.

Dafür wird – durch einmalige Injektion – mit Hilfe einer einmaligen Injektion ein sogenannter Tracer, eine winzige Menge radioaktiver Substanz mit kurzer Halbwertszeit, in den Blutkreislauf gebracht.

Hochempfindliche Messgeräte schaffen es, die zeitliche und räumliche Verteilung jener Tracer im Körper zu messen und Bilder, die den Stoffwechsel widerspiegeln, zu errechnen.

Untersuchung Aller Organsysteme durch Tracer: Nuklearmedizin in Wien an der Wiener Privatklinik

Die Diversität an Tracern an der Wiener Privatklinik ermöglich tatsächlich die Untersuchung nahezu aller Organsysteme. Gleichzeitig besitzen diese die herausragende Eigenschaft, dass die jeweiligen Stoffwechselvorgänge, die zu untersuchen sind, absolut unbeeinflusst bleiben.

Myokardszintigraphie an der Wiener Privatklinik

Die Perfusion des Herzmuskels und eine verlässliche Methode zur Risiko- und Prognoseabschätzung bei koronarer Herzkrankheit.

Knochenszintigraphie

Kann Antworten zu Störungen des Knochenstoffwechsels sowohl bei onkologischen Fragestellungen als auch bei orthopädischen Fragestellungen liefern

Die Positronenemissionstomographie (PET)

Die physikalischen Eigenschaften der hier angewendeten Radionuklide sind speziell für punktgenaue Diagnostik geeignet. Der Energie (Zucker)Stoffwechsel kann hier dargestellt werden. Bei zahlreichen Tumorerkrankungen dient dies zum exakten prä- und posttherapeutischen Staging sowie zur Tumor- beziehungsweise Primumsuche bei dem Verdacht auf das Vorliegen einer Tumorerkrankung.

Schilddrüsenordination

Die Wiener Privatklinik und ihre Nuklearmedizin im Radiology Center bieten noch mehr: Die Schilddrüsenordination zur Abklärung und Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen sowie zur umfassenden Betreuung von Patienten mit differenziertem Schilddrüsenkarzinom. Das Spektrum der Behandlung umfasst alle Stufen von der Diagnose bis zur Nachsorge.

Hybridverfahren an der Wiener Privatklinik

Kommen wir zu den Highlights des Radiology Center und der Nuklearmedizin in Wien an der Wiener Privatklinik: Ein SPECT/CT sowie ein PET/CT-Gerät der neuesten Generation.

Was an der Hybridbildgebung so speziell ist und warum sie so bedeutend ist: Die Hybridbildgebung ermöglicht es, nuklearmedizinische Stoffwechselvorgänge sichtbar machende Funktionsdiagnostik mit der die anatomischen Strukturen darstellenden Computertomographie perfekt zu verbinden. Das Ergebnis sind eine Reihe grenzenloser  innovativer Möglichkeiten in den Feldern der Diagnose, Behandlungsplanung und Therapie-Erfolgskontrolle.

SPECT/CT kommt in vielen verschiedenen Bereichen zum Einsatz: Zum Beispiel in der Neurologie, bei Herzerkrankungen und in der Orthopädie.

Radiologie in Wien mit der Wiener Privatklinik führt eine Vielzahl von verschiedenen Untersuchungen durch: Unter anderem Schilddrüsenszintigraphie inklusive Uptakemessung (Struma, Überfunktion), Belastungsmyokardszintigraphie (koronare Herzkrankheit), Nierenszintigraphie (seitengetrennte Funktion), Gehirnperfusionsszintigraphie (Demenz, Schlaganfallrisiko), Gehirnrezeptorszintigraphie (Parkinson), Jod-Ganzkörperszintigraphie (Schilddrüsenkrebs) und viele mehr.

PET/CT an der Wiener Privatklinik zur Onkologischen Beurteilung

PET/CT eignet sich herausragend dafür, onkologische Patienten zu betreuen: Ob um vor dem Einleiten einer Therapie die Krankheitsausdehnung zu beurteilen oder sogar um bei bestimmten Tumoren das Level und den Umfang des Therapieansprechens einschätzen zu können.

Nuklearmedizin in Wien ist Nuklearmedizin an der Wiener Privatklinik. Unsere Radiologie in Wien bietet die ganze Palette an Untersuchungsmöglichkeiten:

18F-FDG

Durch die Verwendung einer radioaktiv markierten Zuckerlösung, wird der Energiebedarf z. B. von Tumoren, aber auch des Gehirnstoffwechsels transparent.

Onkologie

Die Tumoraktivität wird zur Diagnostik, Staging und Kontrolle des Therapieansprechens bei vielen Tumoren dargestellt.

Neurologie

Die Stoffwechselfunktion des Gehirns wird dargestellt.

Nuklearmedizin in Wien: Nuklearmedizin an der Wiener Privatklinik

Diese Artikel hatte zum Ziel, Ihnen einen kleinen Überblick über die Diagnostikdiversität zu verleihen, die unser Radiology Center der Wiener Privatklinik Ihnen bietet. Entdecken Sie Nuklearmedizin in Wien bei uns und kontaktieren Sie uns noch heute!

Zusätzlich bieten wir Ihnen in unserem Online Healthcare Center die Möglichkeit, eine Zweitmeinung in der Radiologie Online einzuholen! Kontaktieren Sie uns hier ganz einfach über das Kontaktformular!

Social Media
Facebook Twitter Google Plus E-Mail